Vision 20252019-02-19T20:00:14+00:00

Project Description

Unser neues Projekt Vision 2025

Wir haben ein neues Projekt für das kleine Krankenhaus in Nawanyago entwickelt, das wir bis 2025 verwirklichen möchten, deshalb haben wir es Vision 2025 genannt. Im Krankenhaus werden jährlich bis zu 17.000 Patienten behandelt, wobei jeder Patient seine Behandlungskosten selbst tragen muss. Für den Betrieb des Krankenhauses gibt es keinerlei staatliche Unterstützung.

Bereits seit 2012 als Florian Kistler seinen Freiwilligendienst dort ableistete, bestand die dringende Notwendigkeit nach einem größeren Laborraum, damit die zahlreichen Patienten mit ansteckenden Krankheiten wie z.B. Tuberkulose sicher getestet werden können. Tuberkulose ist eine häufige Begleiterkrankung von HIV und Aids. Da die Tuberkulose über die Luft übertragen wird, benötigt man einen großen, gut lüftbaren Raum, der damit schnell erregerfrei gemacht werden kann und somit die Gesundheit der Mitarbeiter und anderer Patienten schützt, die zur Blutentnahme kommen, aber gleichzeitig auch die nötige Privatsphäre bietet.

Es gibt derzeit auch keinerlei Möglichkeiten auch nur kleine Operationen durchzuführen, da kein steriler Operationsraum vorhanden ist. Die hygienischen Zustände selbst für einfache Nähte sind in den derzeitigen Räumlichkeiten katastrophal. Falls bei einer Geburt ein Kaiserschnitt erforderlich wird, was im Durchschnitt fünfmal die Woche der Fall ist, kann dieser deshalb nicht in Nawanyago durchgeführt werden, sondern muss teilweise mit dem Motorradtaxi oder dem alten Krankenwagen in die nächstgelegene Klinik verlegt werden. Es besteht auch keine Möglichkeit, Patienten mit Schmerzen angemessen zu helfen, da die entsprechenden Überwachungsmöglichkeiten fehlen. Patienten mit Atemnot oder nach Unfällen können nicht mit Sauerstoff versorgt werden. Verletzte Personen, bei denen eine Röntgenaufnahme notwendig ist, müssen deshalb ebenfalls mit einem Motorradtaxi oder dem alten Krankenwagen in die nächstgelegene größere Klinik mit Radiologie, die ca. 1,5 h entfernt ist, transportiert werden.

Unsere Vision ist es deshalb bis 2025 in drei Schritten ein zusätzliches Gebäude zu errichten, wofür wir um Ihre Unterstützung bitten.

  • Im Teil 1 soll eine gemeinsame Bodenplatte für das gesamte künftige Gebäude hergestellt werden mit sämtlichen Abflüssen. Darauf wird dann ein Labor mit einer separaten Kabine für die Probenentnahme, einen Umkleideraum/WC sowie einen Aufenthaltsraum für das Personal errichtet.
  • Im 2. Teil soll dann der kleine Operationsraum mit Aufwachraum erstellt werden.
  • Im 3. Teil wird das Gebäude durch einen Ultraschall-/Röntgenraum ergänzt.

Wie können Sie uns unterstützen?

Durch Spenden (Unterstützen), durch das Aufstellen von Spendenboxen, durch das Auslegen und Weitergeben von Flyern. Oder Sie haben vielleicht eine Idee für eine Benefizveranstaltung, werden Mitglied und vieles mehr…….

Für das gesamte Projekt benötigen wir nach einer ersten Kostenschätzung rund 50.000 €.

Wenn Sie uns bei der Verwirklichung unserer Vision 2025 unterstützen möchten oder bei weiteren Fragen zu unserem Projekt wenden Sie sich bitte an vorstand@tusiima-nawanyago.eu oder Tel. 07267 319.

Jetzt unterstützen!
Kontakt
Satzung
Impressum
Datenschutz